Alarmpaket Cobra von Vodafone Automotive – Wohnmobil Alarmanlage

Alarmpaket
für Wohnmobile

Das Alarmsystem von Vodafone Automotive Cobra bietet einen optimalen Schutz Ihres Fahrzeuges, bei hohem Bedienungskomfort. Die Alarmanlage besticht durch ihr Thatcham-Zertifikat und ist daher Ideal für Neufahrzeuge mit Werksgarantie, da die Alarmanlage nicht in den CAN-Bus schreiben kann.

Der Umfang der optional erhältlichen Module zum Aufrüsten des Alarmsystems kann individuell auf Sie angepasst werden. Die Grundbasis der Alarmanlage umfasst die Fahreridentifikation, die durch die DriverCard realisiert wird. Die DriverCard wird automatisch erkannt, wenn sie sich innerhalb des Empfangsradius der Alarmanlage befindet.

Das Öffnen und Schließen des Fahrzeuges ist weiterhin mit dem werksseitigen Funkschlüssel möglich.

Bitte beachten Sie, dass das Fehlen der DriverCard beim Öffnen des Fahrzeuges nach dem Ablauf der Einschaltverzögerung immer einen Vollalarm auslöst.

Im Lieferumfang befindet sich ebenfalls eine Funksirene mit integrierter Notstromversorgung für Sabotageversuche. Bei Manipulation der Bordnetzspannung löst die Sirene, bei geschärften Alarmsystem, lautstark aus, da sie durch die integrierte Batterie notbetrieben wird.

Die Ultraschallsensoren sind im Alarmsystem mitgeliefert und werden an den A-Säulen montiert um optimal den Innenraum abzusichern.

YouTube player
YouTube player

Optionale Alarmmodule:

Neigungssensor
Um das Fahrzeug vor unerlaubtem Abschleppen zu schützen, rüsten wir die Alarmanlage mit einem Neigungssensor aus. Dadurch werden ebenfalls Ihre Felge vor Diebstahl geschützt.

GPS/GSM-Modul
Das GPS-Modul hat einen sehr geringen Stromverbrauch, hohe Empfindlichkeit und minimale Reaktionszeit sowohl nach einem „kalten“ als auch nach einem „warmen“ Start.

Es gewährleistet eine zuverlässige Ortung bei niedrigem GPS-Signalpegel und in städtischen Gebieten.Wenn das System „gejammt“ wird, erhalten Sie weiterhin eine servergenerierte Alarmmeldung auf Ihr Telefon.

Funkmagnetkontakte
Die Funkmagnetkontakte dienen zur Absicherung der Plastikkippfenster, Dachluken und von außen zugänglichen Klappen. Wenn ein Einbruchversuch im geschärften Zustand der Alarmanlage stattfindet, lösen die Sensoren an der Alarmanlage einen Vollalarm aus.

Pro Empfänger können zehn Kontakte angelernt werden.